Aktuelle Informationen und Fachbeiträge rund um die Themen Naturheilkunde, Naturphilosophie, Psychosomatik und aus der eigenen Praxis.

Aktuelles: Ewiger Kreislauf zwischen Tod und Wiedergeburt

Besuchen Sie auch mein Therapieangebot und meine Informationen zur Praxis.

Aktuelles auf dem Zeitstrahl

18 Dezember 2019
Milch gilt besonders bei gesundheitsbewussten Menschen und vielen Therapeuten der Komplementärmedizin für ungesund. Nicht zu vergessen die aktuell vegane Welle, die grundsätzlich gegen alle tierischen Produkte – und damit auch…
18 Dezember 2019
19 Oktober 2019
In etlichen alten Kräuterbüchern sind verschiedene Beifuss-Arten zu finden. Damit ist die Pflanzen-Zuordnung und deren Wirkung nicht ganz einfach. Insbesondere Dioskurides und Plinius erwähnten viele unterschiedliche Artemisia-Arten. Oft tauchen die…
19 Oktober 2019
14 Oktober 2019
Mein persönliches Interview zum Thema Asperger-Syndrom. Geführt durch Autismus Deutsche Schweiz für die neue Beitragserie: Spektrum im Blick. Ziel ist es einen Einblick in das Leben von Autisten zu zeigen.…
14 Oktober 2019
13 Februar 2019
Die meisten kennen eher die süss-sauren Maracuja und süssen Grenadille. Die Passionsblume (Passiflora incarnata) dagegen ist bei uns weniger bekannt. Dabei wirken gerade für mich ihre Blüten sehr männlich und…
13 Februar 2019
24 September 2018
Sind Autisten wirklich Empathielos und sozial schwierig? Schon länger habe ich dazu eine komplett gegenteilige Meinung. Was nun wohl endlich auch die Wissenschaft verstanden hat. Denn neue Forschungen durch Henry…
24 September 2018
25 Juni 2018
Sucht man den Begriff «Vitalität» im Duden fallen Synonyme wie: Lebendigkeit, Lebensenergie, Lebensfreude, Lebenskraft und allgemein Energie. Interessanterweise scheinen einige Menschen auch Assoziationen wie Anpassungsfähigkeit, Schönheit, Gesundheit, soziale Kompetenz und Kommunikation…
25 Juni 2018
30 Mai 2018
Im deutschsprachigen Raum wird oft kontrovers über komplementärtherapeutische Ansätze bei Menschen mit Autismus (ASS) und ADHS diskutiert. Als selberbetroffene Autistin und Heilpraktikerin kann ich manche dieser Aussagen nicht ganz verstehen.…
30 Mai 2018
06 Mai 2018
Schon seit langem bekannt ist in Russland die Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus oder auch Acanthopanax senticosus) für ihre ausgleichende und leistungssteigernde Wirkung. Betrachtet man die zugeordneten Gestirne Uranus und Neptun entspricht…
06 Mai 2018
23 Juli 2017
Heilend sind grundsätzlich alle Rosen – sofern diese nicht mit Pestiziden behandelt wurden. Allerdings ist offiziell nur die Heckenrose (Rosa canina) zu Heilzwecken anerkannt. Alle anderen Rosen dienen eher dem…
23 Juli 2017
20 Juli 2017
Echter Beinwell (Symphytum officinale) ist eine sehr alte Heilpflanze. Der Name stammt von Gebeine (Bein) und zusammenwachsen (well). Der römische Militärarzt Glaukén (180 v. Chr.) verordnete den verwundeten Soldaten ein…
20 Juli 2017
22 Februar 2017
Um den Wacholder (Juniperus communis) regen sich viele mystische Sagen, Geschichten und Rituale. Er gilt unter anderem, als Todesbaum und findet sich deshalb auf vielen Friedhöfen wieder. Er ist damit…
22 Februar 2017
06 Februar 2017
Zur Pfefferminze (Mentha piperita) gibt es sehr viele Mythologien. Die bekannteste Geschichte ist wohl die von der griechischen Nymphe Minthe und ihres Geleibten Hades, Herrscher der Unterwelt. Die eifersüchtige Göttin Persephone…
06 Februar 2017
17 Januar 2017
Die Teufelskralle (Harpagophytom procumbens) krallt sich den Teufel. Zumindest gleichen ihre Wurzeln einem geistigen Wesen mit langen, krallenartigen Armen. Entsprechend lässt sich vermutlich auch erklären wieso die Teufelskralle die  Zutat des…
17 Januar 2017
12 Januar 2017
Bier ist die wohl bekannteste Art von Hopfen (Humulus lupulus). Was ebenfalls die Mönche wussten und Bier wegen seiner anaphrodisischen Wirkung tranken. Sie wollten damit quasi den Versuchungen des Teufels…
12 Januar 2017
09 Januar 2017
Kalmus (Acorus calamus) ist eine sehr alte, traditionelle Heilpflanze. Seine erste bekannte Erwähnung fand sich im altchinesischen „Buch der Lieder“ um ca. 1000—500 v.Chr. Neben seiner heilenden Wirkung, war er als…
09 Januar 2017
08 Januar 2017
Auf Grund der ähnlichen Wirkung und der selben Familienzuordnung wird der Erdrauch (Fumaria officinalis) oft als kleine Schwester des Schöllkrauts bezeichnet. Die Basis von Theriak ist Honig, Wein und je nach…
08 Januar 2017
26 Dezember 2016
Bilsenkraut (Hyoscyamus niger) ist der Schlüssel zum Tor in die Anderswelt und wurde vor allem von Hexen (Flugsalbe), Schamanen und nordischen Seherinnen (Räuchern) genutzt , mit dem Ziel bewusstseinsverändernde Zustände zu…
26 Dezember 2016
26 Dezember 2016
Althaia ist Namensgeberin des Eibisch (Althaea officinalis). Sie ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Thestios und Eurythemis und die Gattin des Königs Kalydon. Die Wurzel wurde in Hungersnöten…
26 Dezember 2016
21 Dezember 2016
Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist ein altes Zauberkraut und weisst mit dem Begriff «Alchemilla» den Bezug zur Alchemie und bedeutet „kleine Alchemistin“. Besonders der Guttationstropfen wurde bei alchemistischen Versuchen verwendet. Auch ist…
21 Dezember 2016
18 Dezember 2016
Quer durch alle Geschichtsbücher ist der Lavendel (Lavendula angustifolia) zu finden und galt als heiliges Kraut. Insbesondere sein verführerischer Duft regte Römer und Griechen zum sinnlichen Baden oder Waschen an. Bei…
18 Dezember 2016
15 Dezember 2016
Alles was sich getrennt anfühlt, bringt die Goldrute (Solidago virgaurea) wieder in Verbindung. Insbesondere in der Partnerschaft (Organ: Niere). Sie hat eine sehr wärmende, heilende, sanfte Energie. Wird sie geräuchert entsteht…
15 Dezember 2016
06 November 2016
Eisenkraut (Verbena officinalis) ist ein kultisches Kraut und wurde zum Reinigen von Opfersteinen oder Altartischen genutzt. Sie wird auch als die Träne der Isis bezeichnet und bei ägyptischen Ritualen eingesetzt.…
06 November 2016
05 November 2016
Bei den keltischen Druiden galt Salbei (Salvica officinalis), als das Kraut welches Tote zum Leben erweckt. Passend dazu auch die Engländer, welche dem Salbei lebensverlängernde Eigenschaften zuschreiben. Gleichzeitig gehört Salbei jedoch…
05 November 2016
03 November 2016
Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist der Göttin Aphrodite geweiht. Er ist das Sinnbild der Liebe, Schönheit und sinnlichen Begierde. Deshalb werden im Mittelmeer-Raum oft Kränze damit bestückt. Ausserdem wird es für…
03 November 2016