Die Massage ist die älteste, bekannte Therapieform. Sich berühren lassen ist ein menschliches Bedürfnis. Doch nicht für alle ist eine Massage entspannend. Was für gesunde Menschen eine Selbstverständlichkeit ist, kann für Menschen mit einem Handicap oder psychosomatischem Hintergrund eine grosse Herausforderung sein. Trotzdem ist es gerade für diese Menschen eine besondere Wohltat, sich massieren zu lassen.

Bildcollage: Körper-Geist-Seele mit einen Körperbild

Massageformen

Eine Frau wird massiert

In meiner Praxis biete ich folgende Massageformen an:

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Triggerpunktmassage
  • Schröpfmassage
  • Reflexzonen-Behandlung

Mögliche Anwendungsgebiete

Massagen zählen zur passiven Bewegungstherapie.

Wirkung

Eine Massage wirkt sehr entspannend und bringt den Menschen wieder ins Gleichgewicht. Zusätzlich wird bei körperlichen Berührungen das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, was stressreduzierend wirkt.

  • Löst körperliche Verspannungen
  • Reduziert depressive Verstimmung und hilft gegen Ängste
  • Aktiviert den Stoffwechsel
  • Baut innere Spannung und Unruhe ab
  • Stärkt das allgemeine Nervengeflecht
  • Wirkt positiv auf das Herz-Kreislauf-System und reduziert den Blutdruck
  • Lindert chronische Schmerzen

Nebenwirkung

Nach einer Massage von besonders stark verspannten Körperstellen, kann es zu einem leichten Muskelkater kommen. Das ist normal und vergeht meist nach ein paar Tagen.

Durch eine Massage sinkt der Blutdruck. Was bei Menschen mit einem tiefen Blutdruck leichte Schwindelgefühle auslösen kann.

Kontraindikation

So gut eine Massage auch tut, sie ist nicht für alle Klienten geeignet oder nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt erwünscht. Bei folgenden Krankheiten ist die Massage nicht angezeigt:

  • Offenen Wunden, frische Narben
  • Brüche, Osteoporose
  • Akute Thrombose, Thrombophlebitis, Varizen
  • Hautentzündungen und Ekzeme
  • Infektionen, hohes Fieber
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Risiko-Schwangerschaft (in Absprache)
  • Krebs (in Absprache)
Menü schließen