Psyche

Aus eigenen leidvollen Erfahrungen kenne ich die Schwierigkeiten psychischer Erkrankungen. Oft fühlt man sich hilflos und nicht ernst genommen. Besonders dann, wenn die einzige Lösung die nächste, teure Pillenpackung ist. Die medikamentöse Behandlung hilft meist nur kurzfristig, zumal langfristig eingenommene Psychopharmaka mit starken Nebenwirkungen einhergehen. Doch das muss nicht sein! In Zusammenarbeit mit Ihnen versuche ich alternative Möglichkeiten aufzuzeigen, um das allgemeine psychische Befinden zu stärken.

Weitere therapeutische Angebote unter Geist oder Körper.

Psychologische BeratungZu jeder Therapie gehört das psychologische Gespräch dazu. Manchmal ist es jedoch nötig sich intensiver mit seiner Seele zu beschäftigen. Oder Menschen wünschen sich eine zusätzliche neutrale Meinung über ein psychosomatisches Thema. Deshalb biete ich alternative, psychologische Beratung in den Bereichen:

  • Körperorientierte Gesprächsführung
  • Coaching
  • Beratung

Ich stehe gerne beratend zur Verfügung und unterstütze Menschen psychologisch. Insbesondere auch bei allgemeinen Fragen zu psychosomatischen Erkrankungen.

Ich sehe mich als Schnittstelle zu Psychologen, Psychotherapeuten und Psychiatern. Bei schweren psychischen Traumatas arbeite ich interdisziplinär.

Auf Wunsch besteht bei mir die Möglichkeit ein IRLEN-Screening durchzuführen.

Versteinerte SchneckeDie moderne Ordnungstherapie oder auch Mind-Body-Medizin orientiert sich an den Prinzipien der traditionellen Naturheilkunde und spirituellen Themen.

Das Ziel ist die Salutogenese - also die Lebensstilmodifikation - des Klienten. Dem Zugrunde liegt der «Tempel der Gesundheit» mit den verschiedenen Säulen:

  • Bewegung & Entspannung
  • Ernährung
  • Selbsthilfe
  • Lebenssinn & Lebensziele
  • Gedanken, Wünsche & Hoffnungen
  • Beruf & Leistung
  • Familie & Soziale Kontakte

Mit Hilfe von Achtsamkeit und Körperwahrnehmung werden die eigenen Bedürfnisse besser erkannt. Dies führt zu mehr Selbsterkenntnis und Selbstliebe. Das Selbstvertrauen wird gestärkt. Dadurch geschieht Genesung.

Fussreflexzonen-MassageUnter dem Begriff Reflexologie steht einerseits die Fussreflexzonen-Massage und andererseits die Reflexzonen-Massage (Bindegewebsmassage).

Mit der Reflexologie verbinden viele die organorientierte Massage. Allerdings gibt es ebensoviele Psychopunkte am Fuss. Damit ist die Reflexologie sehr hilfreich bei Depressionen, Ängsten und berührungssensitiven Menschen wie Autisten oder Hochsensible. Durch die Streichungen am Fuss und lösen von Triggerpunkten im Bindegewebe wird die Durchblutung gefördert, Blockaden gelöst und das Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet. Damit entsteht eine Entspannung auf den ganzen Körper und beruhigt die Nerven.

  • Bei den Füssen richte mich nach der Technik von Hanne Marquardt und Dr. Diethard Stelzl
  • Bei der Bindegewebsmassage richte ich mich nach der Klassischen Massage mit Einbezug der Head'schenzonen und Dermatome

Bei welchen psychischen Beschwerden unterstütze ich Sie?

Es gibt eine Vielzahl psychischer Beschwerdebilder. Mein primärer Fokus liegt bei:

Bei ADHS, HSP und Autismus geht es nicht um eine Heilung, sondern um Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens, Reduktion der Stressempfindlichkeit und Stärkung des allgemeinen Nervensystems. Sprich: Prävention!

Praxis
Allgemeine Informationen zu Preisen, Anfahrt und Öffnungszeiten sind auf meiner Praxis-Übersicht einzusehen.

Kommentare sind geschlossen.

  • Partner:

    NVS Naturheilkunde und Komplementärtherapie - Naturärzte Vereinigung Schweiz
    SWISS IANDS - Schweizerische Gesellschaft zur Erforschung von Nahtoderfahrungen
    Schweizer Kneippverband
    autismus deutsche schweiz - Verein für Angehörige, Betroffene und Fachleute
    Irlen Logo