Prüfung zur Dipl. Heilpraktikerin TEN bestanden

Prüfung zur Dipl. Heilpraktikerin TEN bestanden

Am 09. November 2018 bestand ich erfolgreich die Prüfung zur diplomierten Heilpraktikerin nach traditionell europäischer Naturheilkunde. Damit ist der Weg zur Krankenkassenzulassung gesichert. Jetzt geht es weiter Richtung eidgenössisches Diplom, als Naturheilpraktikerin in traditionell europäischer Heilkunde (TEN).
Seit Januar 2018 gilt im Kanton Aargau mit einer Übergangsfrist von 5 Jahren (bis 2023) nur noch das eidgenössische Diplom für die Praxiszulassung. 1 Die Prüfung erfolgt dabei in mehreren Teilschritten inklusive einem Berufsmentorat während mindestens 2 Jahren. Damit wird der Beruf des Heilpraktikers in der Schweiz auf die tertiäre Bildungsstufe angehoben und entspricht dem eidgenössisch anerkannter Berufsabschluss für nichtärztliche Alternativmedizin. 2

Quellverzeichnis

  1. 311.121 – Verordnung über die Berufe, Organisationen und Betriebe im Gesundheitswesen (VBOB), Kanton Aargau
  2. Informationen zur höheren Fachprüfung, Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin Schweiz

Über Priska Hitz

Heilpraktikerin TEN, psychologische Beraterin & eidg. Organisatorin FA
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Hinterlasse eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Partner:

    NVS Naturheilkunde und Komplementärtherapie - Naturärzte Vereinigung Schweiz
    SWISS IANDS - Schweizerische Gesellschaft zur Erforschung von Nahtoderfahrungen
    Schweizer Kneippverband
    autismus deutsche schweiz - Verein für Angehörige, Betroffene und Fachleute
    Irlen Logo