Ernährungsberatung und Diätetik der traditionell-europäischen Naturheilkunde (TEN) orientiert sich an der Ordnungstherapie. Sie ist damit Teil der Diätetik. Das Ziel ist damit Ihre persönliche Lebensstilmodifikation, Prävention und Gesundheitsförderung durch eine artgerechte Ernährung.

Ernährungsberatung: Bunte Lebensmittel in einer Herzform

«Unsere Nahrungsmittel sollten Heilmittel und unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein.» Hippokrates

Was beinhaltet einen Ernährungsberatung nach TEN?

Es geht nicht in erster Linie um Kalorierenzählen und sich mit fester Nahrung gesättigt zu fühlen. Auch nicht darum möglichst viel und schnell Gewicht zu verlieren oder sich einer bestimmten Ernährungsweise zu verpflichten. Sondern es geht um ein achtsames Essen, aktiveren der Sinne und wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse.

Die persönlichen Ernährungsgewohnheiten und Diätetik haben einen Bezug zur Ernährungspsychologie 1 2 3.

Humoralmedizinische Diätetik

In der Humoralemedizin gehören alle Nahrungsmittel in den Speiseplan, welche dem persönlichen Temperament entspricht. Oder aber der zugrunde liegenden Erkrankung. Dabei werden die verschiedenen Qualitäten nach dem 4-Elemente-Prinzip berücksichtigt.

Ebenfalls werden die persönlichen Ernährungsgewohnheiten optimiert. Dazu zählen beispielsweise die Art und Weise des Kochens, der persönliche Lebensrhytmus oder das korrekte Kauen von Speisen.

Auch die farbliche Gestaltung der Essräume hat Einfluss auf die Ernährung. Deshalb kann ich auch hier Unterstützung anbieten.

Ebenfalls ein Teil der Diätetik ist das Fasten und Entgiften. Viele der traditionellen Fastenkuren erfolgen mehrheitlich im stationären Klinikaufenthalt. Trotzdem gibt es auch kleine Fastenkuren für Zuhause. Welche nicht nur zum Annehmen benöigt werden.

Gewürztherapie und Kräuterküche

Die Gewürztherapie und Kräuterküche ist eine Kombination aus Pflanzenheilkunde und Ernährung.

Kräuter wurden seit jeher sowol für medizinische Zwecke wie auch zur täglichen Ernährung verwendet. Dabei ist vorallem die Menge und Darreichungsform entscheidend für was Kräuter und Gewürze verwendet werden.

Je nach Bedarf helfe ich Ihnen Wildkräuter in die tägliche Ernährung mit einzubauen und damit Ihren Nährstoffbedarf auf natürliche Weise zu decken.

Ich versuche mich auf Ihre Bedürfnisse einer gesunden Ernährung einzustellen. Den jeder Mensch hat ein anderes Empfinden einer guten Küche.

Mögliche Gedanken zu Ihrer Ernährung

  • Was esse oder trinke ich?
  • Wie fühle ich mich beim Essen?
  • Welche Gedanken habe ich beim Essen?
  • Nehme ich mir genug Zeit fürs Essen?
  • Spüre ich überhaupt meine körperlichen Bedürfnisse?
  • Kaue ich mein Essen genug?
  • Welche Gewürze nehme ich?
  • Was für ein Duft haben Lebensmittel?
  • Koche ich achtsam und mit allen Sinnen?
  • Womit ernähre ich meine Gedanken?
  • Womit ernähre ich meine Gefühle?
  • Habe ich genug Ruhe und Entspannung?
  • Tut mir mein soziales Umfeld gut?
  • Wie gross ist der Stressfaktor im Beruf?
  • Ist das Esszimmer angenehm gestaltet?
  • Pflege ich während dem Essen soziale Kommunikation oder nutze ich das iPhone?
  • Wieso esse oder trinke ich überhaupt?
  • Kann ich auch mal in allen Lebensbereichen geniessen?

Weiterführende Informationen

Ernährung ist individuell. So wie auch jeder Mensch ein Indiviuum ist. Deshalb gibt es keine allgemeingültigen Ansätze. Jeder muss für sich seinen Ernährungsstiel finden.

Schauen Sie sich auch die anderen Therapieangebote an.

Quellverzeichnis

  1. Aritel der FHNW: Die psychologische Bedeutung der Ernährung
  2. Wikipedia: Ernährungspsychologie
  3. Artikel bei GEO: Wie äussere Reize unser Essverhalten beeinflussen