Die manuelle Therapie ist die älteste, bekannte Therapieform. Sich berühren lassen ist ein menschliches Bedürfnis. Deshalb gehören Massagetechniken mit ins Portfolio der traditionell-europäischen Naturheilkunde.

Während bei der medizinischen Massage hauptsächlich mit den Händen gearbeitet wird, kommen bei der Reflexologie auch erweiterte Massnahmen hinzu. Dazu zählen zum Beispiel die punktuelle Behandlung von Reflexzonen mit Hilfe von Licht.

Manuelle Therapie, Massage, Reflexologie

Lass dich von mir berühren

Eine Massage wirkt sehr entspannend und bringt den Menschen wieder ins Gleichgewicht. Zusätzlich wird bei körperlichen Berührungen das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, was stressreduzierend wirkt. Weiter haben Massagen eine durchblutungsfördernde und schmerzlindernde Wirkung.

Welche Behandlungsform dabei angewendet wird, hängt vorallem vom Krankheitsbild und den Vorlieben der Klienten ab.

Medizinische Massage

Medizinische Massage und Triggerpunkt-Behandlung

Medizinische Massagen, Reflexologie | Praxis in Baden: Heilkunde, Biofeedback, Psychologie

Eine medizinische Massage ist kein Wellness-Programm. Trotzdem kann es entspannend wirken, wenn man verspannte Muskeln löst oder Triggerpunkte behandelt. Es ist jedoch klar eine von der Krankenkasse anerkannte Therapiemethode.

Für eine erfolgreiche Schmerzlinderung braucht es in der Regel mehrere Termine und ist abhängig davon, wie die Lebensumstände des Patienten sind. Auch kombiniere ich eine Massage in der Regel mit Schröpfen, Klangschale und je nach Empfinden Körperübungen aus dem Bereich der Bewegungspädagogik und Bioenergetik.

Welche Wirkung hat eine medizinische Massage?

Durch das Massieren wird die Durchblutung angeregt und den Stoffwechsel in Schwung gebracht. Weiter haben körperliche Berührungen Stress-reduzierende Wirkung und unterstützen so die Psyche. Der Cortisol-Spiegel sinkt, dass Immunsystem verbessert sich und der Blutdruck wird ebenfalls reduziert.

Was ist wenn ich Schmerzen habe nach der Massage?

Es ist normal, dass sich nach einer medizinischen Massage leichte muskelkaterähnliche Schmerzen zeigen. Die sind jedoch nach einem Tag wieder weg. Dies deutet darauf hin, dass der Körper sich neu anpassen muss.

Manchmal kann es auch vorkommen, dass man das Gefühl hat irgendwie anders zu stehen. Auch das ist normal. Durch jahrelange Fehlhaltung gewöhnt sich der Körper an diese Haltung. Werden nun Muskeln gelöst und passende Übungen für zu hause gemacht, muss der Körper lernen sich wieder an eine andere Haltung zu gewöhnen.

Reflexologie

Reflexologie und Fussreflexzonenbehandlung

Fussreflexzonen-Massage

Die Fussreflexzonen-Behandlung

Die Fussreflexzonentherapie ist eine ganzheitliche Behandlungsform, bei welcher gezielt die inneren Organe angesprochen werden. Damit können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Ausserdem hat es eine allgemein entspannende Wirkung.

Ich orientiere mich nach Hanne Marquardt 1 und ergänze die Behandlung mit ätherischen Ölen und Energetik.

Die Reflexologie

Bei der Reflexologie wird hauptsächlich der Rücken behandelt. Dabei werden über die Nervenbahnen die inneren Organe angesprochen. Sie entspricht der Segementbehandlung nach Dr. Head (Head’sche Zonen). 2

Low-Level-Laser (LLLT)
Lov-Level-Laser im Einsatz

Ergänzung mit Low-Level-Laser

Bei chronischen Schmerzen ergänze ich die Therapie oft mit der MILTA Softlaser-Technologie. Das Infrarot-Licht wirkt durchblutungsfördernd und zellregulierend. Ausserdem löst es Verspannungen und lindert Schmerzen.

Ausserdem können mit Hilfe des Lasers die Reflexzonen-Punkte stimmuliert werden. Was ebenfalls unterstützend bei ausleitenden Verfahren eingesetzt werden kann.

Weiterführende Informationen

Je nach Wunsch ergänze ich die Behandlungen mit einfachen Körperübungen für zu hause.

Manuelle Therapien sind medizinisch gut untersucht und allgemein anerkannt. Die Techniken der klassischen Masage sind weitgehend alle gleich. Doch die Technik alleine macht noch keine gute Massage aus. Viel wichtiger ist das Zusammenspiel zwischen Therapeut und Klient. Hören Sie deshalb auf Ihre Intuition!

Schauen Sie sich auch die anderen Therapieangebote an.

Literatur und Quellangaben

  1. Hanne-Marquardt Zentrum
  2. Fachartikel bei MyHandicap