Melisse – Arzneipflanze des Jahres 1988 & Heilpflanze des Jahres 2006

Die Alchemisten nutzen die Melisse (Melissa officinalis) für ihren  «Trank des Goldes» : «Es ist warm und trocken, wie das Feuer, und wärmt die Körper; es ist aber auch kalt und feucht, wie das Wasser, und kühlt die hitzigen Krankheiten. Es vermag vor Verwesung zu bewahren, und wenn es tote Körper erhalten… Weiterlesen

Lavendel – Heilpflanze des Jahres 2008

Quer durch alle Geschichtsbücher ist der Lavendel (Lavendula angustifolia) zu finden und galt als heiliges Kraut. Insbesondere sein verführerischer Duft regte Römer und Griechen zum sinnlichen Baden oder Waschen an. Bei den Christen steht Lavendel für die Unberührtheit der Jungfrau Maria. Deshalb empfahl Hildegard von Bingen das Kraut zur Vertreibung unkeuscher… Weiterlesen

Echtes Johanniskraut – Arzneipflanze des Jahres 2015 & Heilpflanze des Jahres 1995

Der botanische Name stammt von den alten Griechen, welche das Johanniskraut (Hypericum perforatum) den Büsten ihrer Götter um den Kopf banden. Somit entstand die Bezeichnung „Hyper Ikon“. Johanniskraut ist das Symbol der Sonne und mit Litha verbunden. Hält man das Kraut in das Johanni-Feuer, sollen damit der Teufel, Dämonen und böse Geister… Weiterlesen

  • Partner:

    NVS Naturheilkunde und Komplementärtherapie - Naturärzte Vereinigung Schweiz
    SWISS IANDS - Schweizerische Gesellschaft zur Erforschung von Nahtoderfahrungen
    Schweizer Kneippverband
    autismus deutsche schweiz - Verein für Angehörige, Betroffene und Fachleute
    Irlen Logo