Du willst mehr über mich, Priska Hitz, wissen? Wer ich bin? Was ich mache? Ein menschliches Wesen dieser Erde, so wie Du. Mit Höhen und Tiefen – Lust und Frust. Genau so wie viele andere Menschen auch. Und trotzdem falle ich durch alle Maschen des weltlichen, konditionierten Systems. Magst Du mich trotzdem kennen lernen?

Hochbegabter Nerd aus Leidenschaft

Über mich

Im Jahre 2014 änderte sich für mich vieles. Nach schweren, depressiven Schicksalsschlägen erhielt ich offiziell die Diagnose: Hochbegabung mit Asperger-Syndrom. Tzja, nun war ich also ärztlich diagnostiziert Bekloppt – wie ich es so schön benenne. Damit blieb mir nichts anderes übrig, als eine Neuordnung meines bisherigen Lebens. Weglassen was nicht mehr passt – hinzu nehmen was mir stimmig erscheint.

Somit lebe ich tatsächlich Ordnungstherapie (Mind-Body-Medizin) vor und gebe meine Erfahrungen an Dich weiter. Doch deinen Weg laufen musst du selber!

Langweiliger Lebenslauf über mich

Lebensläufe scheint so ein soziales Ding zu sein, was viele Menschen spannend finden. Ich dagegen will deine Seele und dein ganzes Sein erfahren. Denn jeder Mensch hat seine ganz eigenen Stärken und Erfahrungen. Aber wenn du die Buchstabenwüste lesen magst? Bitte schön!

Ausbildung – was Frau halt so macht um auf dem Markt zu bleiben

ZeitabschnittAusbildungslehrgänge
AktuellMentorat nach Oda AM für das Erlangen des eidgenössischen Diploms in traditionell-europäischer Naturheilkunde
2016-2019Dipl. Naturheilpraktikerin TEN – Oda AM zertifiziert
(Erfahrungsmedizin, Schulmedizin, Pharmakologie, Psychologie, Ethik)
2013-2015Psychologische Beraterin
(Psychiatrische Erkrankungen, Psychopharmakologie, Gesprächsführung, Coaching)
2011-2012Kader- und Coachingausbildung mit Führungserfahrung
(Gesundheit am Arbeitsplatz, Personalwesen, Konflikte, Psychologischer Vertrag, Führung)
2010-2011CAS Requirements Engineering mit Fachrichtung Mensch-Maschine-Interaktion
(Psychologie, Informatik, Interviewtechniken, Moderation, Praxisprojekt in Arztpraxen)
2008-2009Eidg. Spezialistin für Unternehmensorganisation FA
(Projektmanagement, Prozessmanagement, Infrastruktur, Informatik, Recht, Betriebswirtschaft)
Über mich | Praxis in Baden: Heilkunde, Biofeedback, Psychologie

Weiterbildung – weil es mir sonst zu langweilig wird

Und weil dies ein Qualitätszeichen der Krankenkassen und Versicherer darstellt.

Bio- und Neurofeedback

  • Dr. rer. nat Meike Wiedemann 1: Virtual Reality mit Neurofeedback in der Praxis
  • Dr. Lorena Gianotti 2: Elektroenzephalografie (EEG) und tonische Hirnaktivität
  • Prof. Dr. Lutz Jäncke 3: Posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD), Panikattacken und Angststörungen; sowie Asperger-Snydrom und sensorische Integrationsstörung
  • Prof. Dr. Martin Meyer 4: Aktuelle Tinnitus-Forschung; sowie die Wirkung von Psychopharmaka im Gehirn
  • Schoresch-Team 5: Behandlungsprotokolle für ADHS und Impulskontrolle, Depressionen, Stress, Sucht, Zwangsstörungen, Migräne, Schlaganfall und chronische Schmerzen

Körpertherapie und Psychologie

  • Bioenergetik nach A. Lowen / W. Reich
  • MBSR (Mindfulness-based stress reduction), Achtsamkeit
  • Körper- und Bewegungsschulung, Körperwahrnehmung
  • Körperorientierte Psychologie
  • Psychotherapeutische Fachtagungen zu den Themen ADHS und Autismus

Über mich und meine berufliche Vergangenheit

Ich komme eher aus einem technischen Umfeld mit Fokus auf Verhaltenspsychologie und Bedienungshilfen von Menschen mit Handicap. Trotzdem kann ich einiges in meinen therapeutischen Alltag übernehmen. Denn Menschen zu führen, Stärken zu fördern und Gesund zu sein, ist in jedem Beruf ein Thema!

ZeitabschnittBerufliche Infos
2020Geschäftsleiterin KABO, Konferenz der Aargauischen Behindertenorganisationen
(Förderung der fachlichen, sozialen und politischen Kompetenz von Menschen mit Behinderung. Sowie politische Interessensvertretung auf kantonaler Ebene, Behörden und Institutionen; Öffentlichkeits- und Medienarbeit)
2014-2019ICT-Consultant (Projektbasiert)
für das Kantonsspital Aarau, die Gerichte Kanton Aargau und die Stiftung «Zugang für Alle»
2007-2013Leiterin Webtechnologie
im Departement Finanzen und Ressourcen, Kanton Aargau
2000-2006Application Engineer
im Bereich Customer Relationship Management (CRM) und juristisches Informationssystem (JURIS) für die Anwaltschaft und Gerichte

Literatur und Quellangaben

  1. BEE Medic GmbH, EEGInfo Europe
  2. Institut für Psychologie, Uni Bern; Soziale Neurowissenschaft und Sozialpsychologie
  3. Psychologisches Institut – Neuropsychologie, Uni Zürich (UZH)
  4. Interdisziplinäre Tinnitus-Forschung, Uni Zürich (UZH)
  5. Kompetenzzentrum für Bio- und Neurofeedback, Zürich